Sehnsucht nach dem Einen


Deine Seele sehnt sich nach dem EINEN, da sie durch ihn die Einheit erfährt nach der sie so lange gesucht hat.

Wir möchten dir sagen, dass es zwischen euren Seelen eine Verbindung gibt, die unabhängig von Raum und Zeit existiert.

Ihr seid aus einem Seelenkern hervorgegangen. Euch verbindet die Einheit - der Göttliche Ursprung - nach dem ihr euch so sehnt.

 

Eure Aufgabe besteht darin, Euch zu erkennen, in eurem Gewand der Möglichkeiten.

Eure Entfaltung ist nur der Spiegel euer Individualität. 

Die Täuschung die ihr unterliegt ist das Ergebnis euer inneren Verlorenheit,

weil ihr nicht erkennt was so tief vertraut in aller Ewigkeit.

 

Es gibt nichts was euch jemals trennen kann, denn alles was euch verbindet erwächst aus demselben Kern.

Nur eure Blüten tragen andere Früchte - jede auf seine Weise - 

 Erfreut euch des anderen Frucht und seht die Schönheit eurer Verwandlung.

Eure Liebe ist grenzenlos und unabhängig von euren Vorstellungen über die Liebe.

 

Der Schmerz in dir lässt dich erkennen wo du in Trennung bist.

Fühle die Verbundenheit, denn dort hat Trennung keine Notwendigkeit - sie ist ein verfälschtest Bild deiner Wahrnehmung.

 Erkenne das Gegensätzliche hinter den Schatten deiner Wirklichkeit.

 Das was in dir so schmerzt ist eine Illusion deiner Körperlichkeit.

 

Durchleuchte mit deinem Licht die dunklen Schatten deiner Vergangenheit und erkenne die Illusionen der Menschlichkeit.

 Deine Seele erkennt das Göttliche in ihm und erwacht aus ihrem Traum, des blinden Verlangens nach dieser einen Seele.

Lass ihn wahrhaftig und in Liebe los - so werden sich eure Samen in die schönsten Früchte verwandeln.

 

Botschaft der Geistigen Welt - Empfangen am 14. August 2018 

~ Parasvati (Nicole Frost)


© Nicole Frost, Selmsdorf  14. August 2018 (Foto: Pixabay)