Die Geburt von etwas Neuem


 Deine Traurigkeit und Leere, die du gerade spürst, möchte sich in dir ausbreiten,

um etwas Neues zu gebären - etwas, dass jetzt das Licht der Welt erblicken möchte.

 Deine körperlichen Leiden sind nur ein Ausdruck, dass du dich innerlich vor dem Neuem wehrst.

Nimm das Neue noch Unbekannte an und lade es ein in deinen so verletzlichen Seelenraum. Auch wenn es vielleicht etwas ganz anderes ist, als dass was du erhofft hast - so ist es doch ein Teil von dir, der durch DICH geboren werden möchte.

 

In Anbetracht dieser Zeit können wir dir sagen, dass du auf dem Weg in ein neues Erwachen eintrittst. Alles verschiebt sich und da du noch in deinem alten System feststeckst und danach handelst, erkennst du nicht, was tatsächlich um dich herum und durch Dich gerade geschieht. Du spürst eine innere Leere und Hoffnungslosigkeit doch ist es dein emotionales System was dich gerade blockiert.

Befreie dich von deinen Zweifeln und Ängsten und lasse geschehen was sich im Raum erfahren möchte.

Nur wenn du in vollständiger Leere bist, kann sich das Neue durch dich offenbaren und entfalten. 

 

Du glaubst - nur weil sich das Bewusstsein der Menschen verändert, dass alles leichter wird. Nein mein Kind, denn jetzt hat der eigentliche Geburtsprozess erst begonnen. Dies ist keine Bestrafung sondern erfordert nur deine Aufmerksamkeit und Beobachtung. Jetzt ist die Zeit, wo du jede Form von Ablenkung meiden solltest, um dich bewusst mit deiner Seele zu verbinden.

 

Ihr werdet überrascht sein wie leicht es ist, wenn ihr alles loslasst was euch jetzt noch beschwert. Wir lieben euch und können immer wieder nur sagen, dass es uns am Herzen liegt euch in diesem Geburtsprozess zu unterstützen. Lasst es zu und ihr werdet die wahrhaftige Freiheit erleben, die so viel schöner ist als ihr je zu träumen gewagt habt. 

 

Botschaft der Geistigen Welt - Empfangen am 27. September 2018 

~ Parasvati (Nicole Frost)


© Nicole Frost, Selmsdorf  27. September 2018 (Foto: Pixabay)